RegistrierungUser-MapMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleZum PortalZur Startseite
+++ Das Lotto-Toto Info Forum mit diversen Tippgemeinschaften in allen Bereichen!! Mitspiel ab 18 Jahre!!!! +++
Lotto-Totostrategen.de » Lotto » Lottohelden Info Board » Preiserhöhung bei spanischer Weihnachtslotterie (El Gordo)! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lottoexperte Lottoexperte ist männlich   Zeige Lottoexperte auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 06 Oct, 2017
Beiträge: 205

Achtung Preiserhöhung bei spanischer Weihnachtslotterie (El Gordo)! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lottohelden hat vor wenigen Tagen die Preise für ihre Wetten auf die spanische Weihnachtlotterie "El Gordo" erhöht, die nun genauso hoch sind wie bei Lottoland!

Ganzes Los: von 229,90 € auf 249,99 € (+ 8,7 %)
Halbes Los: von 145,90 € auf 149,99 € (+ 2,8 %)
Fünftellos: von 62,90 € auf 64,99 € (+ 3,3 %)
Zehntellos: von 32,90 € auf 34,99 € (+ 6,4 %)
Zwanzigstellos: von 18,90 € auf 19,99 € (+ 5,8 %)
Fünfzigstellos: von 7,90 € auf 8,99 € (+ 13,8 %)
Hundertstellos: von 4,50 € auf 4,99 € (+ 10,9 %)

Die bislang verwendeten Preise sind über das Internetarchiv (siehe z. B. hier) einsehbar und galten sogar selbst in diesem Jahr noch bis mindestens 11. Oktober (siehe hier). Bei der spanischen Dreiköngislotterie "El Nino" wurden die Preise bislang noch nicht erhöht und sind immer noch die selben, die bisher für "El Gordo" angeboten wurden.

Mein Lotteriebewertungs-Tool für Lottohelden (siehe hier) habe ich daher soeben aktualisiert. Die Bewertung für das Zehntellos reduzierte sich durch die Preiserhöhung von 2,53 auf 2,38 und der Lotterierang verschlechterte sich dadurch von 34 auf 36 (von insgesamt 45 Lotteriearten).

Die Preiserhöhung ist meiner Meinung absolut nicht gerechtfertigt und die reinste Abzocke beim Spieler. Schon die bisherigen Preise waren mehr als unverschämt. Denn das Zehntellos kostet in Spanien nur 20 €. Mit 32,90 € lag der Aufpreis bei Lottohelden beim Zehntellos somit bislang schon bereits bei 64,5 %. Durch die Preiserhöhung auf jetzt regulär 34,99 € hat sich der Aufschlag somit nun auf 75 % erhöht. Beim Hundertstellos liegt der Preisaufschlag sogar bei unfassbaren 150 % (rund 5 € statt 2 €) und ist damit sogar doppelt so hoch wie beim Zehntellos.

Wie unverschämt die Preise bei Lottohelden sind, kann man sehr gut erkennen, wenn man ausrechnet wie viel Prozent der Spieleinsätze beim Anbieter hängen bleiben. Bei der Originallotterie in Spanien werden bei der Weihnachtslotterie 70 % der Spieleinsätze wieder als Gewinne an die Spieler ausgezahlt. Laut Wikipedia bekommt ca. 22 % der Spieleinsätze der Staat (vermutlich als zusätzliche Steuereinnahme, die somit zum Großteil der spanischen Bevölkerung wieder in irgend einer Form zugutekommt) und 3,7 % der Spieleinsätze erhalten die Verkaufsstellen als Provision. Damit bleiben den Anbietern nur ca. 4,3 % der Spieleinsätze übrig.

Bei Lottohelden müssen dagegen selbst beim ganzen Los zum Preis von 249,99 € nur noch Ø 56 % der Spieleinsätze als Gewinne an die Spieler zurückgezahlt werden, so dass der Anbieter somit rund 44 % der Spieleinsätze für sich einkassieren kann (damit liegt die Gewinnmarge bei Lottohelden somit mehr als 10 Mal so hoch). Beim Zehntellos zum Preis von 34,99 € (Ø AQ = 40 %) bleiben sogar ca. 60 % der Spieleinsätze beim Anbieter hängen und beim Hundertstellos zum Preis von 4,99 € (Ø AQ = 28 %) sind es sogar unglaubliche rund 72 % der Spieleinsätze die Lottohelden für sich selbst beanspruchen kann. Die Steuern und Gebühren, die Lottohelden zusammen mit Lottoland in Malta für ihre Glücksspiellizenz bezahlen müssen, können dabei übrigens bewusst ignoriert werden, da diese meinen Berechnungen zufolge bei nicht einmal 0,2 % der Spieleinsätze liegen.

06 Nov, 2021 23:37 46 Lottoexperte ist offline Email an Lottoexperte senden Homepage von Lottoexperte Beiträge von Lottoexperte suchen Nehmen Sie Lottoexperte in Ihre Freundesliste auf
Goliath
Tripel-As


Dabei seit: 25 Nov, 2020
Beiträge: 161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dann bin ich mal so frei und erlaube mir Werbung für www.loteriacervantes.es zu machen. Ist ein spanischer Anbieter der alle spanischen Lotterien incl. Euromillions zum normalen Preis anbietet. Tickets bekommt man als Scan in den Account und das Zehntel Los Der Weihnachtslotterie bekommt man für 20€ wie es sich gehört.

Ist wie ich finde seriös. Bei Großgewinnen werden noch 20% Steuer fällig, aber das würde Lottohelden mit ihren AGB bestimmt auch noch abziehen.

06 Nov, 2021 23:49 52 Goliath ist offline Email an Goliath senden Homepage von Goliath Beiträge von Goliath suchen Nehmen Sie Goliath in Ihre Freundesliste auf
Cosmero Cosmero ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 08 Dec, 2021
Beiträge: 2

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf thelotter.com gibt es die Lose für 30 EUR, bei zwei oder mehr Losen gibt es 10 Prozent Rabatt. Also auch günstiger als Lottohelden, mit deutschssprachiger Seite und vergleichbar seriös.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Cosmero am 11 Dec, 2021 10:12 55.

11 Dec, 2021 10:09 34 Cosmero ist offline Email an Cosmero senden Homepage von Cosmero Beiträge von Cosmero suchen Nehmen Sie Cosmero in Ihre Freundesliste auf
Lottoexperte Lottoexperte ist männlich   Zeige Lottoexperte auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 06 Oct, 2017
Beiträge: 205

Achtung Preiserhöhung jetzt auch bei spanischer Dreikönigslotterie (El Niño)! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bis vor wenigen Tagen konnte man an der spanischen Dreikönigslotterie (El Niño) noch zu den gleichen Preisen teilnehmen, wie im letzten Jahr. Nun habe ich jedoch gesehen, dass Lottohelden auch dort an der Preisschraube gedreht hat und jetzt bei allen Losanteilen die gleichen Preise wie bei der spanischen Weihnachtslotterie (El Gordo) verlangt. Die prozentuale Preissteigerung fällt damit auch bei dieser Lotterie genauso hoch aus, wie bereits im ersten Beitrag dieses Threads für "El Gordo" angegeben, wodurch Lottohelden somit auch bei dieser Lotterie die gleichen unverschämten Preise wie Lottoland verlangt.

Mein Lotteriebewertungs-Tool für Lottohelden wurde daher soeben erneut aktualisiert. Die Bewertung für das Zehntellos reduzierte sich durch die Preiserhöhung von 3,45 auf 3,24 und der Lotterierang verschlechterte sich dadurch von 20 auf 22.

@Cosmero: Danke für den Hinweis! Bei TheLotter werden jedoch bei den spanischen Lotterien bei allen Gewinnbeträgen die größer als 40.000 € sind (bei der Weihnachtslotterie betrifft dies beim Zehntellos die ersten drei Gewinnklassen) noch 20 % Lotteriesteuern abgezogen. Bei Lottohelden ist dies nicht der Fall. Außerdem bietet Lottohelden gelegentlich bessere Sonderangebote bei dieser Lotterie an, bei denen man die Lotterie effektiv (auf ein Zehntellos umgerechnet) günstiger spielen kann, als bei TheLotter. Höchstwahrscheinlich wird es ein solches Angebot demnächst auch noch einmal im aktuellen Adventskalender geben. Sollte dies der Fall, werde ich es hier bekanntgeben.

Auch wenn der Preisaufschlag beim Zehntellos der spanischen Weihnachtslotterie bei TheLotter "nur" bei 50 % liegt, so halte ich TheLotter grundsätzlich für nicht besonders seriös, aufgrund der extrem unverschämten Preise, die dort bei den meisten Lotterien verlangt werden. So liegt der Preisaufschlag z. B. bei den US-Lotterien MegaMillions, PowerBall und Cash4Life (je 5 $ statt 2 $), der italienischen Lotterie SuperEnalotto (2,50 € statt 1 €) und dem österreichischen Lotto (3 € statt 1,20 €) bei unglaublichen 150 %. Bei der spanischen Lotterie "El Gordo de la Primitiva" (4 € statt 1,50 €) sind es sogar 166 %. Alle diese Lotterien können selbst bei Lottoland noch deutlich günstiger gespielt werden.

11 Dec, 2021 20:29 04 Lottoexperte ist offline Email an Lottoexperte senden Homepage von Lottoexperte Beiträge von Lottoexperte suchen Nehmen Sie Lottoexperte in Ihre Freundesliste auf
Goliath
Tripel-As


Dabei seit: 25 Nov, 2020
Beiträge: 161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

TheLotter kauft ja Originaltickets weshalb ich den Vergleich bezüglich der Preise nicht wirklich sinnvoll finde.

Klar, die meisten Aufschläge sind so hoch, dass es eigentlich keinen Sinn macht bei TheLotter zu spielen. Manchmal gibt es aber auch bei TheLotter "gute" Angebote. Bekomme regelmäßig 30% Rabatt. Dann kann ich Euromillions über Österreich für paar Cent weniger spielen als das Ticket kostet. "Lohnt" sich zwar durch die Gewinnverteilung von Euromillions nur wenn auch gerade die Jackpot Grenze erreicht ist und das Geld an andere Gewinnklassen verteilt wird, aber auch bei einem 100 Millionen Plus Jackpot spiele ich dann gerne mit.

Aber wie immer gilt, Augen auf beim Lottospiel.

PS: Die spanischen Steuern sollte man als deutscher Staatsbürger wohl erstattet bekommen durch ein Doppelbesteuerungsabkommen wenn man den Seiten im Internet glauben darf. Daher dann doch bei loteriacervantes.es zum Originalpreis spielen und noch was Gutes tun und nicht das Geld irgendwelchen Wettanbietern in den Arsch blasen

11 Dec, 2021 23:23 10 Goliath ist offline Email an Goliath senden Homepage von Goliath Beiträge von Goliath suchen Nehmen Sie Goliath in Ihre Freundesliste auf
Lottoexperte Lottoexperte ist männlich   Zeige Lottoexperte auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 06 Oct, 2017
Beiträge: 205

Text 10 € Rabatt bei Lottohelden auf "El Gordo" am 12.12.2021 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als ob Lottohelden meinen Beitrag von gestern gelesen hätte. Denn heute gibt es tatsächlich einen Rabatt von 10 € auf das Zehntellos der spanischen Weihnachtslotterie, wodurch die Ø AQ aktuell bei [70%*20/24,99=] 56 % liegt:



Selbst bei 10 % Rabatt bei TheLotter würde das Zehntellos dort immer noch 27 € kosten und wäre somit am heutigen Tag teurer als bei Lottohelden. Ich will mit diesem Beitrag jetzt keine Werbung für diese Lotterie machen, sondern nur noch einmal aufzeigen, dass man als Spieler auf keinen Fall zu den Standardpreisen bei Lottohelden spielen soll, da es immer wieder derartige Preisaktionen von Lottohelden gibt, bei denen man deutlich sparen kann.

@Goliath: In Bezug auf die Sicherheit der Gewinnauszahlung mache ich mir bei Lottohelden (auch wenn es sich nur um einen Wettanbieter handelt) ebenso wenig sorgen, wie bei TheLotter. Der "Betrug" liegt schon bereits bei den teilweise deutlich höheren Preisen im Vergleich zur Originallotterie, so dass ich mir nicht vorstellen kann, dass es Lottohelden nicht möglich sein sollte, bei dieser immens hohen Gewinnspanne, einen größeren Gewinn nicht auszahlen zu können (und größere Jackpots sind höchstwahrscheinlich sowieso über Versicherungen abgesichert). Und bei den Preisen, die TheLotter für viele Lotterien verlangt, frage ich mich schon, ob man nicht diesem Unternehmen sogar noch deutlich mehr Geld zuschiebt, als es bei Lottohelden der Fall ist. Ein Preisaufschlag von 150 % bedeutet, dass TheLotter ganze 60 % der Spieleinsätze für sich behalten kann - und das sogar bei null Risiko, denn für die Auszahlung der Jackpots muss das Unternehmen ja nicht selber aufkommen. Alles was die tun müssen, ist irgendjemanden zu der entsprechenden Lottobude im Ausland zu schicken, damit er dort den Spielschein für den jeweiligen Spieler abgeben kann. Und dafür soll ich bei manchen Lotterien 150 % Preisaufschlag zahlen? Das wäre so, wie wenn ich jemanden für mich zum Einkaufen schicken würde, dem ich z. B. 125 € dafür bezahle, dass er für mich Waren im Wert von nur 50 € einkauft.

Und selbst bei EuroMillionen (Österreich), wo der Preisaufschlag bislang nur bei 40 % gelegen hat, wurde der Preis jetzt sogar noch von 3,50 € auf 4 € erhöht:



Das heißt, dass jetzt selbst ein Preisnachlass von 30 % nicht mehr ausreichen würde, um diese Lotterie über TheLotter günstiger als zum regulären Preis von 2,50 € zu spielen!

12 Dec, 2021 03:27 15 Lottoexperte ist offline Email an Lottoexperte senden Homepage von Lottoexperte Beiträge von Lottoexperte suchen Nehmen Sie Lottoexperte in Ihre Freundesliste auf
Ecart   Zeige Ecart auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 27 Sep, 2012
Beiträge: 8854

Text TG EuroMillions - Belgien (staatlich) Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lottoexperte

Das heißt, dass jetzt selbst ein Preisnachlass von 30 % nicht mehr ausreichen würde,
um diese Lotterie über TheLotter günstiger als zum regulären Preis von 2,50 € zu spielen!


Bin ja froh, dass seit vielen Jahren einige Teilnehmer * hier aus dem Forum in meiner TG EM (Belgien - staatlich) teilnehmen!

Die sind clever daum - haben Vertrauen zu mir und zahlen den regulären Reihenpreis - EuroMillions von => € 2,50 wink

* Bin mir sehr sicher, dass wir dann demnächst nach Brüssel in die => Belliardstraat 25-33 - fahren müssen! huegli

12 Dec, 2021 07:46 09 Ecart ist online Email an Ecart senden Beiträge von Ecart suchen Nehmen Sie Ecart in Ihre Freundesliste auf
Goliath
Tripel-As


Dabei seit: 25 Nov, 2020
Beiträge: 161

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Lottoexperte

Noch gar nicht mitbekommen. Damit hätte sich auch Euromillions bei TheLotter erledigt. Naja, ich behalte mal mein Konto. Vielleicht gibt es ja irgendwann wieder einen 50% Rabatt.

12 Dec, 2021 15:54 54 Goliath ist offline Email an Goliath senden Homepage von Goliath Beiträge von Goliath suchen Nehmen Sie Goliath in Ihre Freundesliste auf
Lottoexperte Lottoexperte ist männlich   Zeige Lottoexperte auf Karte
Super Moderator




Dabei seit: 06 Oct, 2017
Beiträge: 205

20 € Rabatt bei Lottohelden auf "El Gordo" am 21.12.2021 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch heute gibt es noch einmal einen Rabatt im Adventskalender von Lottohelden in Höhe von 20 € auf ein Fünftellos der spanischen Weihnachtslotterie, wodurch die Ø AQ bei [70%*40/44,99=] 62,2 % liegen würde:



Dieser Beitrag soll erneut keine Empfehlung sein, doch noch kurzfristig an dieser Lotterie teilzunehmen, sondern soll nur ein weiteres Mal aufzeigen, dass es bei Lottohelden genug Rabattaktionen bis kurz vor Annahmeschluss gibt, so dass man aufgrund der unverschämt hohen Preisaufschläge auf die einzelnen Losanteile die Lotterie auf keinen Fall zum Standardpreis bei Lottohelden spielen sollte - insbesondere deshalb nicht, da Lottohelden die Preise (wie ja im ersten Beitrag dieses Threads erwähnt) erhöht hat und man Lottohelden nicht bei dieser Entscheidung bestärken sollte, indem man trotzdem die Lotterie weiterhin zu den erhöhten Standardpreisen spielt. Denn die Erhöhung der Preise bei der spanischen Weihnachtslotterie wird Lottohelden ganz bestimmt auch im nächsten Jahr nicht zurücknehmen, wenn sie bemerken, dass sie trotz der Preiserhöhung genauso viele Lose verkaufen wie es vor der Erhöhung der Fall gewesen ist und für die Spieler die Preiserhöhung somit keine Rolle zu spielen scheint.

Sorry, dass ich es so drastisch formulieren muss, aber Tatsache ist nun mal leider, dass die Höhe der Preisaufschläge bzw. die Heftigkeit der verlangten Wucherpreise sehr stark mit der Dummheit der Spieler korreliert. Die Glücksspielunternehmen können nur deshalb solch unverschämte Preise für eine Lotterie verlangen, weil die Spieler - aus welchen Gründen auch immer (z. B. Glücksspielsucht, Unwissenheit oder Leichtgläubigkeit) - bereit dazu sind diese Preise auch zu bezahlen. Ich bin mir absolut sicher, dass der Preisaufschlag von 150 % auf das Hundertstellos der spanischen Weihnachtslotterie sowohl von Lottohelden als auch von Lottoland sofort deutlich reduziert werden würde, wenn kein Spieler diesen Losanteil spielen würde, weil sie klug genug wären die Abzocke zu Durchschauen. Denn ganz sicher würden die Unternehmen auch dann noch einen ganz enormen Gewinn erzielen, wenn sie den Preisaufschlag für dieses Los auf lediglich 50 % reduzieren würden. Denn auch in diesem Fall würde die Ø AQ nur bei 46,7 % liegen, was bedeutet, dass Lottohelden und Lottoland auch dann noch von den Spieleinsätzen mehr Geld für sich behalten könnten, als sie für Gewinne wieder an die Spieler zurückzahlen müssten.

Der Vollständigkeitshalber möchte ich (um dieses leidige Thema endgültig für dieses Jahr abhaken zu können und einen weiteren Grund zu liefern, diese Lotterie nicht zu den Standardpreisen bei Lottohelden zu spielen) abschließend noch erwähnen (weil ich damals nicht daran gedacht habe, auch dieses Angebot in diesen Thread einzustellen), dass es am 02.12.2021 im Adventskalender von Lottohelden sogar noch eine dritte Rabattaktion auf die spanische Weihnachtslotterie gegeben hat. Damals konnte man das Zwanzigstellos nur zum halben von Lottohelden festgelegten Standardpreis und somit für nur 9,99 € erhalten, was abgesehen von einem Cent dem gleichen Preis entspricht, den man auch bei einer Teilnahme an der regulären Lotterie in Spanien zu zahlen hätte, wenn es auch dort Zwanzigstellose geben würde, wodurch die Ø AQ in diesem Fall sogar bei 70 % gelegen hätte.

21 Dec, 2021 14:22 32 Lottoexperte ist offline Email an Lottoexperte senden Homepage von Lottoexperte Beiträge von Lottoexperte suchen Nehmen Sie Lottoexperte in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Lotto-Totostrategen.de » Lotto » Lottohelden Info Board » Preiserhöhung bei spanischer Weihnachtslotterie (El Gordo)! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 27063 | prof. Blocks: 71 | Spy-/Malware: 1132
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum Kostenloser Suchmaschineneintrag
|

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH